Fotodienstleistungen

Ein Foto auf der Einladungskarte

Screenshot: http://www.karten-paradies.de/geburtstag/

Wer seinen Geburtstag feiern möchte, der muss natürlich Gäste einladen. Früher gab es dafür die Einladungskarte, heute hat man mehrere Möglichkeiten. Man kann z. B. die Freunde per Online-Veranstaltung oder per E-Mail benachrichtigen. Das sorgt allerdings öfter mal für Organisationsschwierigkeiten, wenn z. B. nicht alle Gäste rechtzeitig zu- oder absagen oder wenn man manche gar nicht online erreichen kann. Das führt auch in digitalen Zeiten dazu, dass die Einladungskarte bestehen bleibt, natürlich in etwas modernerer Form. Heutzutage kann man nämlich Geburtstagskarten einfach gestalten – und zwar online!

Hochladen statt Einkleben

Wo man sich früher Gedanken über die Gestaltung der Einladungskarte gemacht hat, kann man heute ganz einfach zwischen verschiedenen Designs wählen und sogar das eigene Foto einfügen. Und das ganz ohne lästiges Einkleben. So gestaltet man im Handumdrehen eine Einladungskarte, die einen ganz persönlichen Stil aufweist und auch bei den Gästen sicherlich besonders gut ankommt. Jetzt bleibt nur noch die Frage: Welches Motiv soll ich für die Einladungskarte verwenden?

Das Motiv für die Einladungskarte

Wer als Hobby-Fotograf eine Foto-Einladungskarte gestalten möchte, der kann sicherlich auf ein großes Repertoire an großartigen Bildern zurückgreifen. Besonders, wenn man regelmäßig bei Fotowalks dabei ist. Da fällt es schon schwerer, das richtige Motiv auszuwählen.

Eine Idee wäre, das Foto an die Jahreszeit anzupassen. Wer im Herbst Geburtstag feiert, der kann einen schönen bunten Laubwald als Motiv nehmen. Frühlingkinder nehmen z. B. die ersten frischen Knospen am Baum, Sommerkinder fotografieren einen schönen Sommertag am Strand oder das erste kühle Eis in der Sommersonne. Wer im Winter Geburtstag hat, der kann z. B. eine eingeschneite Winterlandschaft oder ein eher weihnachtliches Motiv verwenden. Wer dagegen kein altes Motiv verwenden möchte, der kann sich natürlich auch beim nächsten Fotowalk inspirieren lassen.

Eine weitere Überlegung ist, das Foto an die Veranstaltung anzupassen. Wer beispielsweise eine Grill-Party im Freien plant, der sollte auch ein Foto vom Grill oder vom Grillen auf die Karte bringen. Das gleiche gilt natürlich auch im Besonderen für Motto-Partys. Hier soll alles nach einem bestimmten Motto ausgerichtet sein, inklusive der Einladungskarten. Als Motiv könnte sich das Geburtstagskind schon einmal passend verkleiden und ein Foto davon kann anschließend so bearbeitet werden, dass auch die Umgebung stimmt. Ein Beispiel: Wer eine Fußball-Party geben möchte, der schlüpft in sein Lieblingstrikot, nimmt eine Jubelpose ein und ein Freund mit einer Kamera schießt das Foto. Wenn man für den passenden Hintergrund gerade kein Stadion zur Hand hat, aber dafür Photoshop, kann man sich selbst im Handumdrehen aufs Spielfeld bringen. Zumindest auf dem Foto.

About the author

Christian Thieme

Christian Thieme

Christian Thieme ist Journalist und Fotograf aus Nordrhein-Westfalen.

1 Comment

Click here to post a comment

  • Hallo Christian, vielen Dank für den Artikel. Bei meiner Hochzeit habe ich selber im Internet die Karten bestellt, das Foto angepasst und die Gäste haben sich gefreut. War total gut getroffen und ich hatte fast keine Arbeit damit. Kann ich wirklich nur jedem empfehlen!

    Grüße Jens

Jetzt den Fotowalker-Podcast abonnieren!