News

Italienischer Ferienort führt Fotogebühr ein

Das italienische Städchen Positano südlich von Neapel ist ein beliebter Fotospot. Wie die Gemeindeverwaltung nun mittelte führt der Ort eine Gebühr für kommerzielle Fotografie und das Filmen ein. Wer in Zukunft Hochzeitsfotografie oder andere kommerzielle Projekte in Positano verwirklichen möchte, muss mit einer Gebühr in Höhe von 1.000 Euro für Fotos und 2.000 Euro für Videos rechnen. Die Foto- und Drehgenehmigung muss bei der zuständigen Gemeindeverwaltung mit zehn Tagen Vorlauf beantragt werden.

Für Touristen und Journalisten ändert sich allerdings nichts. Diese Bereiche sowie Aufnahmen die der Weiterbildung dienen sind auch weiter ohne Gebühr möglich. Es bleibt zu hoffen, dass dieses Beispiel keine Schule macht und somit immer mehr Orte diese Gebühren erheben.

Quelle

About the author

Christian Thieme

Christian Thieme ist Journalist und Fotograf aus Nordrhein-Westfalen.

Add Comment

Click here to post a comment

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
21
So
13:30 Fotowalk in Gießen @ Alter Friedhof
Fotowalk in Gießen @ Alter Friedhof
Okt 21 um 13:30
Bemerkungen vom Veranstalter Am Sonntag den 21.10.2018 treffen wir uns zum Oktober Fotowalk. Dieses Mal besuchen wir den alten Friedhof in Gießen (Licher Straße).Treffpunkt ist vor der Friedhofskapelle. Da es im Oktober schon früher dunkel[...]
Okt
25
Do
10:30 Calumet Sony Fotowalk @ Calumet München
Calumet Sony Fotowalk @ Calumet München
Okt 25 um 10:30
Bemerkungen vom Veranstalter Teilnehmerzahl: max. 15 Anmeldung: Am Sony-Stand Dauer: 60 Minuten Ausrüstung: Bitte bringen Sie Ihre Kamera mit Objektiv, vollem Akku und leerer Speicherkarte mit! Sony erobert mit Ihnen die Umgebung und geht auf[...]
12:30 Calumet Sony Fotowalk @ Calumet München
Calumet Sony Fotowalk @ Calumet München
Okt 25 um 12:30
Bemerkungen vom Veranstalter Teilnehmerzahl: max. 15 Anmeldung: Am Sony-Stand Dauer: 60 Minuten Ausrüstung: Bitte bringen Sie Ihre Kamera mit Objektiv, vollem Akku und leerer Speicherkarte mit! Sony erobert mit Ihnen die Umgebung und geht auf[...]

Jetzt den Fotowalker-Podcast abonnieren!