News

Italienischer Ferienort führt Fotogebühr ein

Das italienische Städchen Positano südlich von Neapel ist ein beliebter Fotospot. Wie die Gemeindeverwaltung nun mittelte führt der Ort eine Gebühr für kommerzielle Fotografie und das Filmen ein. Wer in Zukunft Hochzeitsfotografie oder andere kommerzielle Projekte in Positano verwirklichen möchte, muss mit einer Gebühr in Höhe von 1.000 Euro für Fotos und 2.000 Euro für Videos rechnen. Die Foto- und Drehgenehmigung muss bei der zuständigen Gemeindeverwaltung mit zehn Tagen Vorlauf beantragt werden.

Für Touristen und Journalisten ändert sich allerdings nichts. Diese Bereiche sowie Aufnahmen die der Weiterbildung dienen sind auch weiter ohne Gebühr möglich. Es bleibt zu hoffen, dass dieses Beispiel keine Schule macht und somit immer mehr Orte diese Gebühren erheben.

Quelle

About the author

Christian Thieme

Christian Thieme ist Journalist und Fotograf aus Nordrhein-Westfalen.

Add Comment

Click here to post a comment

Bevorstehende Veranstaltungen

Jul
29
So
11:00 Kinder und Eltern-Photowalk im G... @ Parkplatz an der Kreuzung Fahneburgstraße, Rennbahnstraße und Bauenhäuser Weg
Kinder und Eltern-Photowalk im G... @ Parkplatz an der Kreuzung Fahneburgstraße, Rennbahnstraße und Bauenhäuser Weg
Jul 29 um 11:00 – 13:00
Bemerkungen vom Veranstalter Ihr fotografiert gerne und habt noch nicht viele Events entdeckt, die auch für Eure Kinder spannend sind? Oder Ihr wollt Eure Nachkommen für die Fotografie begeistern und sucht noch nach einer guten[...]
Aug
11
Sa
12:00 Photowalk Cologne
Photowalk Cologne
Aug 11 um 12:00
Bemerkungen vom Veranstalter Jeden 2. Samstag im Monat veranstaltet das Team vom Soul of STREET Magazin Street-Photowalks in Köln. Jeder, der sich für Straßenfotografie interessiert und sich näher mit ihr beschäftigen möchte, ist herzlich eingeladen,[...]
Aug
25
Sa
16:00 Photowalk in Kaiserswerth, Düsse... @ Brunnen Kaiserswerth 1700 am Klemensplatz
Photowalk in Kaiserswerth, Düsse... @ Brunnen Kaiserswerth 1700 am Klemensplatz
Aug 25 um 16:00 – 20:00
Bemerkungen vom Veranstalter Nach der gemeinsamen fotografischen Erkundung Ellers steht schon das nächste Ziel auf dem Plan – es geht in den Düsseldorfer Norden. Kaiserswerth war bis zur Verschmelzung mit Düsseldorf 1929 eine eigene Stadt[...]

Jetzt den Fotowalker-Podcast abonnieren!